Mikrospendenkampagne

Mikrospendenkampagne „Mit einem Euro ein Stipendium ermöglichen“

Unter dem Motto “Mit einem Euro ein Stipendium ermöglichen” sammelte PROPHIL DRESDEN 2011-2013 kleine und größere Spendenbeträge zur Finanzierung eines Deutschlandstipendiums für eine besonders talentierte Studentin oder einen Studenten in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Auswahl der Stipendiatin oder des  Stipendiaten erfolgte durch die TU Dresden unter Beteiligung des Stipendiengebers. Kriterien waren neben den universitären Leistungen auch gesellschaftliches Engagement und besondere soziale oder familiäre Umstände.

Im akademischen Jahr 2011/12 konnten wir eine Studentin der Politikwissenschaft an der Philosophischen Fakultät mit einem Stipendium fördern. 2012/13 ging das Stipendium nach einer Onlineabstimmung wieder an die Philosophischen Fakultät der TU Dresden. Die Förderung erhält eine Geschichtsstudentin.

Präsentation gehalten am 19.03.2013 in Berlin im Rahmen des Wettbewerbs „unigestalten“ von Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und Junge Akademie:

Weitere Informationen zum “Deutschlandstipendium” finden Sie hier:
TUD: Informationen zur Stipendienvergabe
BMBF: Deutschlandstipendium

Weitere Informationen zum Wettbewerb „unigestalten“
Stifterverband/Junge Akademie: Unigestalten

Unser Facebook-Kampagnenseite:
http://www.facebook.com/prophilstipendium

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s